1/12

 

Das Projekt „neue Blicke - neue Welt” wurde im Rahmen  des                                                   vom Gemeinschaftszentrum Buchegg (Zürich) durchgeführt. Das Ziel des Projektes war, einen Raum für das Experimentieren mit der Kunst und ein Labor für städtische Interventionen schaffen. Es ging um eine partizipative Kunstintervention mit Fotografie, Malerei, dreidimensionale Installationen und die theatralische Inszenierung, die durch die Arbeit des Straßenkünstlers Banksy inspiriert wurde. Als „Provokation” haben wir mit einige Themen der aktuellen Realität gearbeitet: die Dringlichkeit einer vielfältigen und toleranten Gesellschaft, die kulturelle Identität, die Migration, die Kultur des Friedens, usw. Bilder und räumliche Interventionen wurden von DaundOrt und zusammen mit den Kindern gemacht. Diese bildeten die Kulisse für Fotoaufnahmen, die nach dem Konzept der „inszenierte Fotografie” realisieren wurden. Die Idee war Verbindungen zwischen der Fantasie und der Realität, zwischen dem Bewusstsein und dem Unterbewusstsein, zwischen Kinderwelt und Erwachsenenwelt, zwischen Alltag und Poesie zu finden.

Autorinnen: Andréa Zemp Santana do Nascimento & Adéle Ridereau als Kunstkollektiv DaundOrt Vermittlung (www.daundort.com)

Projekt "Neue Blicke, neue Welt" Gastatelier Kinderkultur, GZ Buchegg, Zürich - 2016 (DaundOrt Vermittlung)

Projekt "SommerSpielStadt" - Verein Hochhinaus,  GZ Hirzenbach, Zürich - 2014

1/11

Im 2014 habe ich am Ferienwoche-Projekt                                        , ein soziokulturelles Projekt des Künstlerkollektivs                      , teilgenommen. Das Thema war „Zirkus – Auf der Suche nach einem neuen Zuhause“. Die Kulturschaffende haben künstlerische Fragmente und Installationen in den Leerraum gesetzt, die Anküpfungspunkte für die eigenen Ideen der Kinder waren. Danach haben wir die Kinder unstertützt, ihre eigene Wünsche, Ideen und Visionen umzusetzen. Die Kinder - zwischen 6 und 12 Jahren - durften vielfältigen Materialien und Gestaltungs-und Bauentechniken ausprobieren. Während des Projektes habe ich unter anderem beim Aufbau eines kleinen Fotostudios geholfen, habe die Rolle als Fotografin übernommen und dürfte Bilder der Kinder mit ihren Kostümen und ihrem Zirkusschmuck erfassen.